PC-Ware strebt weiter aufwärts

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteUnternehmen

Kein Grund zur Sorge: Der deutsche IT-Dienstleister bestätigte gestern Abend, dass es mit dem Wachstum kräftig weiter gehe.

Nachdem die PC-Ware AG schon ein gutes erstes Geschäftshalbjahr gemeldet hatte, geht es mit Umsatz und Ergebnis weiter bergauf. So wurden in den vergangenen zwölf Wochen mit 231 Millionen Euro glatt 41 Prozent mehr eingenommen als noch vor einem Jahr.

Der Bruttogewinn legte mit 37 Prozent fast ebenso gut zu und erreichte 33,4 Millionen Euro. Netto blieben allerdings nur 4 Millionen in der Kasse übrig, denn die Abschreibungen aus der Comparex-Akquisition schlugen hier noch negativ zu Buche. Trotz des schwachen Sommers rechnet PC-Ware fürs gesamte Geschäftsjahr 2008/2009 mit um die 850 Millionen Euro Umsatz. (Ralf Müller)