IFA: TrekStor-Festplatten-Schönling en miniature

Data & StorageStorage

Der deutsche Hersteller von MP3-Playern, externen Festplatten und USB-Sticks präsentiert in Berlin eine Design-Festplatte in Kreditkarten-Größe.

Klein sind an der DataStation microdisk q.u von TrekStor nur Preis und Abmessung (84 x 57 x 69 mm), die Kapazität der Mini-Festplatte liegt im Maximalfall bei immerhin 120 GByte. Per USB-Kabel findet der Winzling Kontakt zu PC oder Notebook. Das ansehnliche Gehäuse besteht aus Aluminium. Gleich nach der Funkausstellung will der Hersteller drei Varianten in den Handel bringen: 60 GByte für 99 Euro, 80 GByte für 119 Euro sowie 120 GByte für 149 Euro. TrekStor wird auf der Funkausstellung in der Entertainment-Halle 10.1 zu finden sein. (Ralf Müller)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen