Office 14: Alpha kommt bald

Office-AnwendungenSoftware

Die nächste Ausgabe des meistverwendeten Office-Pakets wird ab Jahresende öffentlich getestet.

Etwa ab November oder Dezember dieses Jahres, so geht aus einer Weblog-Veröffentlichung des Windows- und Office-Produzenten Microsoft hervor, soll die Alpha-Version von Office 14 von ausgewählten Teilnehmern des Alphatest unter die Lupe genommen werden. Hayley Rixon vom Microsoft Business Intelligence Team rief zur Registrierung für das Technology Adoption Program (TAP) auf, einer der Hauptpunkte des Alphatests wird der Office Performance Point Server (OPPS). Deadline für das Eintragen als Tester sei der 28. August. Aktuell ist das Weblog der Microsoft-Managerin offline, es können also noch Änderungen dazu kommen.

Meine Meinung: Nachdem die Entwicklercommunity des freien OpenOffice für diesen Herbst das Upgrade auf Versionsnummer 3.0 mit voller Kompatibilität zum Microsoft XML-Dateiformat angekündigt hat, muss der Redmonder Riese sich beeilen. Nur mit einer neuen Office-Version – und dem damit verbundenen Wolkenbruch an neuen Features – lassen sich wieder neue Kompatibilitätsschranken errichten und so der unfaire Wettbewerbsvorteil aufrecht erhalten. [Fritz Effenberger]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen