Urlaubsgrüße 2.0 – SMS statt Postkarte

MobileSmartphone

Zwar melden sich die meisten Deutschen im Urlaub noch immer per Karte bei Freunden und Bekannten, doch immerhin ein Viertel verschickt Urlaubs-SMS und jeder zehnte eine Mail.

Die gute alte Urlaubskarte hat noch nicht ausgedient, bekommt aber zunehmend digitale Konkurrenz. Wie aus einer Umfrage von Forsa und dem Branchenverband Bitkom hervorgeht, sendet jeder dritte Deutsche (32 Prozent) seine Urlaubsgrüße ausschließlich elektronisch. Am beliebtesten sind SMS, die von 26 Porzent der Bundesbürger aus dem Urlaub in die Heimat geschickt werden. Auf Mails setzen immerhin zehn Prozent und auf MMS 3 Prozent.

Interessantes Detail am Rand: 15 Prozent der Deutschen stellen die Kommunikation mit der Heimat im Urlaub ein und verschicken überhaupt keine Urlaubsgrüße – weder per Karte noch elektronisch. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen