Internetwachstum verlangsamt sich

Allgemein

Keine Gefahr durch Überfüllung des Netzes, Provider verzeichnet Rückgang des Datenverkehrs.

Der international tätige Internetprovider Cogent Communications legte unlängst Zahlen vor, die den Verfechtern der Netzneutralität Auftrieb verschaffen sollten. Der ISP, trägt als zweitgrösster Carrier die Last von etwa 17 Prozent des weltweiten Internet-Datenverkehrs.

Nun meldete das Unternehmen einen Rückgang der Internetnutzung im abgelaufenen Geschäftsquartal von einem Prozent. Bislang war man von einem ungebremsten, explosiven Wachstum des Internet ausgegangen, Carrier und Telekomfirmen forderten deshalb die Möglichkeit, nicht nur vom Endnutzer, sondern auch von Anbietern von Internettraffic Gebühren zu verlangen. Dies wiederum hätte die Egalität des Web (Netzneutralität) nachhaltig beschädigt, da bezahlende Anbieter von Web-Inhalten nach diesem Modell bevorzugt würden.

Nach den aktuell veröffentlichten Cogent-Zahlen sollte diese Diskussion aber verstummen. [Fritz Effenberger]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen