AMD erweitert CPU-Palette für Unternehmenseinsatz

Allgemein

Vier neue Phenom-Prozessoren mit garantierter jahrelanger Lieferbarkeit und Mainboardunterstützung.

AMD verstärkt seine Präsenz im Enterprise-Sektor. Bislang die Domäne Intels, soll der Unternehmenssektor auch von den preisgünstigen Angeboten des Prozessor-Herausforderers profitieren. Die Palette der langfristig lieferbaren CPUs umfasst damit elf Modelle, darunter vier Neue: Phenom X4 9750B (2,4 GHz/95 Watt), Phenom X3 8750B (2,4 Ghz/95 Watt), Athlon X2 5600B (2,9 GHz/65 Watt) und Athlon X2 4850B (2,5 GHz/45 Watt).

Da die erwähnten Chips zusammen mit einem Mainboard (Grafik integriert) für mindestens zwei Jahre lieferbar sein werden und die Herstellergarantie drei Jahre umfasst, muss mit einem Preis von 10 bis 20 Prozent über dem der vergleichbaren Consumer-Modelle gerechnet werden.

Meine Meinung: AMD-Prozessoren bieten schon länger eine gute Preis-Leistungs-Alternative zu den Intel Pentium-, Core- und Celeron-Produkten. Allerdings wirkt sich das fast ausschliesslich im Consumer-Bereich aus. Ob Intel tatsächlich durch unerlaubte Absprachen und wettbewerbswidiges Verhalten seine Position im Enterprise-Sekto zementiert hat, müssen erst die zuständigen Kartellbehörden klären. [Fritz Effenberger]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen