Hewlett Packard kauft einen Macher von Netzwerktools

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkeÜbernahmenUnternehmen

Der Computer- und Druckerkonzern will einen Spezialisten für Wireless-Networks übernehmen.

Welche Summe HP für den Kauf von Colubris Networks in die Hand nimmt, wurde nicht verraten. Die Management- und Sicherheitsprodukte von Colubris sollen das Pro-Curve-Portfolio von HP kräftig erweitern und abrunden. Der Konzern erhofft sich dadurch einen besseren Stand im Wireless-Markt.

“Die Akquisition wird unser Hardware-Angebot, unsere Management-Plattform und unsere Firmenservices verbessern. Auch erhoffen wir uns durch das Colubris-Knowhow eine Performancesteigerung in unseren Netzwerken”, begründete der zuständige ProCurve-Manager Marius Hass den Deal. (Ralf Müller)