Bejing: Eröffnungszeremonie mit Bluescreen

Allgemein

Microsoft wieder mal blamiert: Blauer Bilderschirm des Todes im olympischen Vogelnest.

Im Beisein von Microsoft-Gründer Bill Gates (mit Gattin Melinda) wurde die Eröffnungszeremonie der olympischen Sommerspiele in Bejing nicht nur von einem Athleten in 70 Metern Höhe, weiteren 14.000 Darstellern von 5000 Jahren chinesischer Geschichte und 35.000 Feuerwerkskörpern (manche allerdings gephotoshoppt) aus 1800 Startplätzen überall in der Stadt gekrönt, sondern auch vom bekannten Microsoft Windows Blue Screen of Death (BsoD). Auf der Innenseite des “Vogelnest”-Stadiondachs war das moderne Menetekel zu lesen: “A problem has been detected and Windows has been shut down to prevent damage to your computer.”

Dabei hatte Lenovo als offizieller IT-Ausrichter bereits Vista wegen möglicher Instabilitäten ausgeschlossen und alle olympischen Rechner mit Windows XP bestückt. Die Community ist natürlich begeistert, bester Kommentar bisher stammt von “Improbus” im Dvorak Uncensored Blog: ” OLYMPIC FAIL”. [fe]

Sidney Morning Herald

Gizmodo US

Dvorak