Filemaker-Datenbanken jetzt auf dem iPhone

Big DataData & StorageMobileSmartphone

Ein neues Tool überträgt Datenbanken auf das Apple-Telefon. Sie lassen sich bearbeiten und wieder synchronisieren.

Die Anwendung FMTouch kann Filemaker-Datenbanken auf dem iPhone nicht nur lesen, sondern auch beschreiben – und später mit einer Synchronisierung wieder auf den PC schieben. Es lassen sich sogar Felder in die Datenbank hinzufügen.

Das Programm läuft ohne Web-Verbindung lokal auf dem iPhone, lediglich das Synchronisations-Plug-In für den Austausch mit Windows oder Mac OS X benötigt die Verbindung.

Die Client-Software kann sogar Telefonnummern aus Datenbanken direkt anrufen oder E-Mail-Adressen direkt an ein Mailprogramm übergeben.

Das Programm arbeitet mit Filemaker 8 oder 9 und ist in Apples App Store für knapp 80 Euro zu haben. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen