Umfrage: Wer will Blu-Ray?

Allgemein

Der HD-Formatkrieg ist entschieden, nur Sieger gibt es keinen, Verbraucher sind nicht überzeugt.

Eine Studie der Marktforschungsagentur ABI Research ergab ein düsteres Bild für die Zukunft des hochauflösenden Fernsehens. Von rund 1000 Befragten wollen die Hälfte nichts von Blu-Ray wissen, nein, sie wollen so etwas nicht kaufen, sie hätten “andere Prioritäten”. Ein Viertel will mit dem Erwerb eines Players auf jeden Fall bis nächstes Jahr warten. Nach der Bildqualität befragt, nannten die Hälfte das Blu-Ray-Bild im Verhältnis zum herkömmlichen, auf DVD aufgezeichneten “viel besser”, weitere 40% “irgendwie besser”.

Als Hauptgrund für die Kaufzurückhaltung identifizierten die Marktforscher zum Einen den geringen Qualitätssprung (der von der VHS-Kassette zur DVD sehr viel deutlicher war) und zum Anderen den hohen Preis von Blu-Ray-Player plus HDTV-Bildschirm. Einziger Lichtblick für die Freunde des Formats ist die Playstation 3, das mittlerweile verbreitetste Blu-Ray-Abspielgerät. [fe]

ABI Research