Deutsche kennen sich am PC gut aus

KomponentenPCWorkspace

Eine Untersuchung der europäischen Statistikbehörde Eurostat bescheinigt 60 Prozent der Bundesbürger mittlere bis gute Computer-Kenntnisse.

Im EU-Vergleich liegen die Deutschen damit auf Rang vier hinter Luxemburg, Dänemark und den Niederlanden. Im EU-Schnitt sind immerhin 47 Prozent der Bürger fit am Rechner.

PC-Kenntnisse der EU-Bürger im Vergleich

Allerdings kennen sich Männer meist besser aus als Frauen und jüngere Menschen besser als ältere. So verfügen denn in Deutschland 68 Prozent der Männer über mittlere bis gute PC-Kenntnisse, aber nur 53 Prozent der Frauen. Abgesehen von Irland, Ungarn und Bulgarien, wo Frauen und Männer gleichauf liegen, ist das in allen Mitgliedsstaaten so.

Für die Untersuchung mussten Bürger aller Mitgliedsstaaten in einer Befragung Angaben zu ihren Fähigkeiten am Computer machen, etwa ob sie in der Lage sind Dateien zu kopieren, mit einer Tabellenkalkulation umgehen können oder eine Programmiersprache beherrschen. (Daniel Dubsky)