Nasa testet Plasmaantrieb

Allgemein

In Zukunft fliegen wir in zwei Monaten zum Mars, mit dem neuen Plasmatriebwerk Vasimr.

Die Nasa will in Kürze die Variable Specific Impulse Magnetoplasma Rocket (Vasimir) testen. Und das nicht irgendwo in der Wüste, sondern gleich auf der ISS im Erdorbit. Der neue Antrieb verwendet Gase, wie etwa Wasserstoff, die in einer Brennkammer elektrisch zu Plasma aufgeheizt werden, um dann mit Hilfe von elektromagnetischen Feldern aus Supraleitungsmagneten weiter beschleunigt zu werden.

Der Vasimr-Anrtieb soll weit effektiver sein als herkömmliche chemische Rakaten Raketen, die Nasa spricht von einer Verkürzung einer Marsreise auf 60 Tage. Entwickelt wurde die Plasmadüse vom Ex-Astronauten Franklin Chang-Díaz und seiner Firma Ad Astra Rocket in Texas. [fe]

Flightglobal

Das offizielle Vasimr-Video der Nasa: