UK: Streetview kann keinen Schaden mehr anrichten

Allgemein

Wo Kameras an fast jeder Ecke Live-Bilder einfangen, können die wochenalten Momentaufnahmen von Google die Privatsphäre kaum noch schädigen…

…glaubt wohl die oberste britische Datenschutzbehörde (The Information Commissioners Office) und gibt grünes Licht für den Webservice Google Streetview. Die Kalifornier hatten im Juli begonnen, ihre skurrilen Fotowagen durch europäische Städte kreisen zu lassen, um sämtliche Straßenzüge in 360-Grad-Rundumfotos abzulichten. Zur Beruhigung der EU-Datenschützer wurde versprochen, automatisch die Gesichter der Passanten und die Nummernschilder der Autos unkenntlich zu machen. Mit der Zustimmung aus England hat Google nun schon das dritte EU-Land im Sack. In Frankreich und Italien läuft der Dienst bereits. (rm)

VNUnet