Netbooks mit Atom-Prozessor von Lenovo

MobileNotebook

Mit dem IdeaPad S10 will Lenovo im Oktober ein schlankes Notebook im Stile des Eee PCs auf den Markt bringen, dass mit einem Atom-Prozessor und einem 10,2-Zoll-Display ausgestattet ist.

Seine kürzlich gestartete Consumer-Reihe IdeaPad erweitert Lenovo um ein Netbook, das IdeaPad S10. Es wird ab Oktober in verschiedenen Farben zu haben sein und 399 Dollar kosten. Angetrieben wird es von einem Atom-Prozessor N270 mit 1,6 GHz. Dazu kommen 512 MByte Arbeitsspeicher und eine Festplatte mit 80 GByte Fassungsvermögen.

Für 50 Dollar mehr soll es auch eine Ausführung mit 1 GByte RAM und 160-GByte-Festplatte geben. Beide Modelle besitzen ein Display mit 10,2 Zoll, das 1024 x 600 Pixel darstellt. Im Display-Rahmen befindet sich eine Webcam für Videochats.

Das S10 bringt einen Speicherkartenleser mit und zwei USB-Schnittstellen für externe Geräte. Ein Monitor lässt sich via VGA anschließen. Die Kommunikation wird via LAN, WLAN und Bluetooth abgewickelt.

Wie bei den neuen Eee PCs kommt als Betriebssystem Windows XP zum Einsatz. (Daniel Dubsky)

((Update))
In Deutschland soll das IdeaPad S10 ab 357 Euro zu haben sein. Wahlweise lässt es sich auch mit Linux statt Windows XP ausrüsten.