Lenovo springt auf Netbook-Zug auf [Update]

Allgemein

Das Lenovo Ideapad S10 ist sowas wie ein sehr kleines Thinkpad und tritt in Konkurrenz zur EEE-Klasse.

Es hat nicht lange gedauert, bis auch Lenovo die neue Mode der sehr, sehr kleinen Notebooks schick fand und selbst eins vorstellen wollte: Das Ideapad S10. Mit einem 10-Zoll-Bildschirm, einem 1,6 GHz Intel Atom N270 Prozessor auf einem Intel 945 GSE Chipsatz mit GMA 950 Grafik, wahlweise 80 oder 160 GByte Festplatte, bis zu 2 GByte RAM, Kartenleser und allen üblichen Schnittstellen liegt es eher am oberen Rand der Mini-Klasse. Kostet 399 oder 499 US-D0llar, je nach Ausstattung, und wird in schwarz, weiss und rot, aber immer nur mit Windows XP geliefert. So ab Oktober.

Wie man hört, soll es anschliesssend auch ein etwas kleineres Ideapad mit Neun-Zoll-Screen und wählbarem Betriebssystem (XP/Linux) geben. [fe]

Inq UK

Update: Lenovo war so freundlich, uns aufgrund dieses Artikels zu versichern, dass das Ideapad S10 in Deutschland im Oktober für 300 Euro zu haben sein wird, das kleinere S9 für 270. Beide sind hierzulande wahlweise mit XP oder Linux zu haben, und aussdem noch in blau und pink.