eBay-User watschen Bahn ab

E-CommerceMarketing

Der Nutzer “db_bahn” kommt bei den meisten eBay-Kunden nicht mehr gut weg. Was sie als vermeintliches Schnäppchen ersteigerten, wird jetzt zum weitaus billigeren Festpreis angeboten.

Die Bahn-Mitarbeiter, die Tickets über eBay offerieren, hatten sich wohl nicht träumen lassen, dass Tickets mit einem Startpreis von einem Euro bis auf 200 Euro hochgesteigert werden. Doch einen weiteren Punkt ahnten die Bahn-Bediensteten offenbar auch nicht: Den Zorn der Kunden, wenn derselbe Anbieter die Angebote später zu günstigeren Festpreisen offeriert.

Nutzer sprechen 5 Tage nach dem Start des eBay-Bahn-Angebots von Abzocke und schlechtem Geschäftsgebaren und watschen den Nutzer “db_bahn” nun mit schlechten Bewertungen ab. Der Versuch. Kunden über eBay zu gewinnen, geht also nun nach hinten los. Die Quote positiver Bewertungen von 72,1 Prozent liegt deutlich unter dem Durchschnitt.

Den Nutzern passt nicht, dass Tickets, die für rund 100 Euro und teilweise deutlich mehr gehandelt wurden, nun zum Festpreis von 66 Euro zu erstehen sind – und die bisher teuer gekauften Bahnkarten nicht mehr gegen Kostenerstattung zurückgenommen werden: “Auf diesem Wege erstandene Karten können wir leider nicht umtauschen”, hieß es bei der Bahn.

eBay ahndet in der Regel zu viele negative Bewertungen mit Handelsbeschränkungen. Beim Großkunden Bahn bricht man sich aber deswegen offenbar kein Bein: Eine Sprecherin der Auktionsplattform erklärte sogar gegenüber “Spiegel Online“, dass man noch nicht über Konsequenzen nachdenke. Das umstrittene Auktions-Angebot wird sogar weiterhin groß auf der auf der eBay-Homepage beworben.

Einige “Geschädigte” verkaufen mittlerweile wieder ihre Tickets, die sie mit Glück unter dem jetzigen Festpreis ersteigern konnten – und unterbieten den Original-Anbieter damit. Die Preise der Bahn-Auktionen pendelt sich mittlerweile ein – die Nutzer haben gelernt, wann sie aufhören müssen, mitzusteigern: mittlerweis wissen sie, wie und wann sie die Karten am günstigsten bekommen. (Manfred Kohlen)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen