Outpost Security Suite Pro 2009
Langsam, aber sicher

Die Outpost Security Suite 2009 soll Windows-PCs gegen Schadprogramme, Spam und Hacker-Angriffe schützen. Im Test von PC Professionell hält die Suite dicht, bremst aber das System.

von Achim Wagenknecht 0

Angriff abgewehrt

Um zu überprüfen, wie gut die Outpost Security Suite Pro 2009 gegen Angriffe schützt, haben wir sie auf einem Testrechner installiert, dem der Security-Scanner Nessus eine Verwundbarkeit gegen den MSBlaster-Wurm attestiert hatte. Die Lücke meldete Nessus sowohl ohne als auch mit eingeschalteter Firwall von Windows Vista.

Diese Schwachstelle war mit der Outpost Firewall jedoch abgedichtet: Nessus meldete keine Sicherheitslücke mehr. Beim erneuten Scan wurde der Angriff prompt von Outpost gemeldet und blockiert – allerdings ging das auf Kosten der Systemleistung: Bei aktiver Outpost-Firewall gelang es Nessus, die CPU des Testrechner zu 70 Prozent auszulasten. Der PC war einige Minuten lang derart überlastet, dass sich sogar der Mauszeiger nicht mehr sinnvoll bewegen ließ, und das trotz schneller Doppelkern-CPU.

Agnitum Outpost Security Suite

Schnelle Übersicht: Auf dem Startbildschirm der Outpost Security Suite ist auf einen Blick erkennbar, ob der Rechner sicher ist. ((Ins Bild klicken für vollständige Ansicht.))

avast! Antivirus

Mehr als 200 Millionen Nutzer vertrauen avast! beim Schutz Ihrer Geräte - mehr als jedem anderen Antiviren-Programm. Und jetzt ist avast! noch besser. Jetzt herunterladen!

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Letzter Kommentar




0 Antworten zu Outpost Security Suite Pro 2009
Langsam, aber sicher

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>