Notebook mit 3 GByte RAM bei Aldi

MobileNotebook

Aldi räumt in der nächsten Woche wieder ein Medion-Notebook in seine Regale. Das 15,4-Zoll-Gerät ist mit einem Dualcore-Prozessor von Intel und 3 GByte Arbeitsspeicher ausgestattet. Es kostet 599 Euro.

Das Medion Akoya MD 96850 ist ab dem 7. Juli bei Aldi zu haben. Bislang ist es nur auf den Webseiten von Aldi Süd zu finden, es soll aber auch bei Aldi Nord verkauft werden.

Das Notebook hat ein Widescreen-Display im 16:10-Format, das 1280 x 800 Pixel auflöst. Dadurch ist das Gerät breit genug, um neben der Tastatur noch einen Ziffernblock unterzubringen. Im Vergleich zu aktuellen Notebooks fehlt ihm allerdings die im Display-Rahmen untergebrachte Webcam für Videochats.

Medion Notebook Akoya MD96850

Herzstück des Notebooks ist ein Intel Pentium Dualcore T2390, der mit 1,86 GHz getaktet ist und 1 MByte L2-Cache mitbringt. Das ist okay für ein knapp 600 Euro teures Gerät, auch wenn Aldi schon leistungsfähigere Notebooks im Angebot hatte.

Überzeugen kann auch die übrige Ausstattung: 3 GByte RAM, Festplatte mit 250 GByte und DVD-Brenner mit 8fach-Speed. Dazu kommen Speicherkartenleser und – sehr erfreulich – ein eSATA-Anschluss für schnelle Datentransfers von und auf externe Festplatten.

Das Notebook beherrscht WLAN nach 802.11n-Draft, ist also flott in Funknetzwerken unterwegs. Es bringt Windows Vista Home Premium als Betriebssystem mit und zahlreiche andere Programme, darunter Works 9, WinDVD 8, Nero-Brennprogramme und die beiden Bildbearbeitungstools Paint Shop Pro Photo X2 und Ulead PhotoImpact 12SE. Für den Transport des Notebooks liegt zudem eine Tasche bei. (Daniel Dubsky)

((Update))

Mittlerweile ist das Notebook auch auf den Webseiten von Aldi Nord aufgetaucht.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen