W3C treibt mobiles Web voran

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Das World Wide Web Consortium hat XHML Basic aktualisiert und eine neue Version seines Kompatibilitätstests online gestellt.

Das W3C hat seine Mobile Web Best Practices 1.0 in den Rang einer Empfehlung gehoben. Darin wird beschrieben, wie sich Webseiten am besten für die Belange mobiler Geräte anpassen lassen. Begleitend dazu gibt es auch eine neue Version von XHTML Basic – die abgespeckte XHTML-Version, die nur Basis-Elemente für die Webseiten-Gestaltung bietet und beispielsweise auf Frames und Textformatierungen verzichtet, um Handy & Co. nicht zu überfordern, liegt nun in Version 1.1 vor.

Um herauszubekommen, was der Browser des eigenen Handys kann, hat man auch eine aktualisierte Version des Web Compatibility Test for Mobile Browsers online gestellt. (Daniel Dubsky)