ATI arbeitet an 40-nm-Chips

Allgemein

Die 40-nm-Version von RV730 wird der erste Grafikchip in 40 Nanometer sein.

45 Nanometer lässt ATI aus, zielt statt dessen direkt auf 40 nm und arbeitet bereits intensiv daran. Das spart noch mehr Silizium und erlaubt zugleich höhere Taktung. ATI dürfte damit erneut als erster Hersteller eine neue Architektur einführen, während Nvidia zu einem späteren Zeitpunkt folgt.

Die ersten GPUs aus der 40-nm-Fertigung sind bereits in der ersten Hälfte des Jahres 2009 zu erwarten, wie Fudzilla erfahren haben will.

(bk)

Fudzilla