Günstiges Windows Vista Ultimate bei Alternate

BetriebssystemSoftwareWorkspace

Wer Windows XP endlich den Rücken zudrehen möchte, um auf Windows Vista umzusteigen, findet derzeit bei Alternate eine günstige 64-Bit-Ultimate-Version für nur 123 Euro.

Bei dem Produkt handelt es sich um eine SystemBuilder-Version. Das heißt: Die hübsche abgerundete Schachtel gibt es nicht und auch auf E-Mail- und Telefon-Support sowie Dokumentation von Microsoft müssen Käufer verzichten. Der Datenträger unterscheidet sich nicht von der gewöhnlichen Windows-Vista-DVD. Käufer sollten jedoch darauf achten ausreichend Rechenleistung für eine Vista-Installation zu haben. Mindestens 1024 MByte Arbeitsspeicher und 15 GByte Festplattenplatz plus Platz für die Auslagerungsdatei sind Pflicht.

SystemBuilder-Versionen dürfen eigentlich nur von PC-Herstellern für ihre Rechner eingesetzt werden. Der Einzelverkauf solcher Produkte bewegt sich rechtlich im Graubereich ist allerdings legal – auch wenn Microsoft das Gegenteil behauptet. (Maxim Roubintchik)