CherryPal: PC mit nur 2 Watt Leistungsaufnahme

Green-ITInnovationKomponentenPCWorkspace

Der kalifornische Hersteller CherryPal hat einen umweltfreundlichen Rechner vorgestellt, der dank wenigen und noch dazu sparsamen Komponenten nur einen Leistungsaufnahme von 2 Watt hat.

»Die typischen PCs von heute basieren auf einem Computing-Modell, das vor 25 Jahren geschaffen wurde – vor dem Internet, Webbrowsern und globaler Erwärmung«, erklärt CherryPal-CEO Max Seybold, der mit seinem »CherryPal Desktop« den Markt revolutionieren will. Der 250 Dollar teure Rechner ist laut unseren Kollegen von Tom’s Hardware ab August zu haben und kann bereits vorbestellt werden.

 

 

Um die Leistungsaufnahme niedrig zu halten, sind nur wenige Komponenten an Bord. So wird komplett auf bewegliche Teile verzichtet: statt einer Festplatte gibt es beispielsweise ein Solid State Drive mit 4 GByte. Weil das ziemlich mager ist, stellt CherryPal aber auch einen Online-Speicher mit 50 GByte bereit, die sich für Daten und Programme nutzen lassen. Die Embedded-Version von Debian Linux soll mit dem Online-Speicher wie mit einer Festplatte zusammenarbeiten können, so dass sich dort Anwendungen einrichten lassen. Alle Daten werden verschlüsselt übertragen, um Lauscher auszusperren.

Herz des Rechners ist ein 400 MHz schneller Chip des Herstellers Freescale. Trotz der nach heutigen Maßstäben äußerst niedrigenTaktrate soll CherryPal Desktop in nur 20 Sekunden hochfahren. Darüber hinaus sind 256 MByte DDR2-RAM verbaut. Die sonstige Ausstattung: Ethernet, WLAN nach 802.11b/g, zwei USB-2.0-Ports für Eingabegeräte und ein VGA-Anschluss. (Daniel Dubsky)