Asus mit drei neuen Centrino2-Notebooks

MobileNotebook

Das taiwanesische Unternehmen hat drei neue Geräte auf Montevina-Basis vorgestellt: Die Notebooks eignen sich sowohl für Home- als auch für Business-Anwender.

Bei den Laptops handelt es sich wie angekündigt um zwei neue Modelle der F8- und eine neue Version der V1-Serie. Letztere ist speziell für Business-Anwender gedacht und bietet ein Gehäuse mit spritzwassergeschützter Tastatur. Als Prozessor kommt der neue Intel Core 2 Duo P8600-Prozessor zum Einsatz.  Dieser ist mit 1066 MHz FSB und 3 MByte L2-Cache ausgestattet. Ebenfalls zum Einsatz kommen 4 GByte DDR2-800-RAM und 320 GByte Festplatte. Die Videoausgabe übernimmt eine ATI Mobility Radeon HD3650 mit 512 MByte VRAM.

 

Die beiden Consumer-Modelle heißen F8VR-4P009C und F8VA-4S011C. Beide sind 14,1-Zoll groß und unterscheiden sich nur in der verbauten Hardware.  Im 4S011C kommen ein WXGA+ Display mit einer Auflösung von 1440 x 900 Bildpunkten, ein Core 2 Duo P8600, eine ATI Mobility Radeon HD3650 sowie 4 GByte RAM und eine 320 GByte Festplatte zum Einsatz. Bei dem 4P009C sind es hingegen ein Display mit einer Auflösung von 1280 x 800 Pixeln, ein Core 2 Duo P8400, eine ATI Mobility Radeon HD3470, 3 GByte RAM und eine 250 GByte Festplatte.

Die Geräte sind ab Anfang August für 1500 Euro (V1), 1000 Euro (4P009C) und 1200 Euro für das 4S011C erhältlich. (Maxim Roubintchik)