IBM, Oracle, SAP und Adobe wegen Patentverletzung verklagt

IT-ManagementIT-ProjektePolitikRecht

Mit ihrer Server-Software sollen die vier Branchengrößen zwei Patente verletzen, behauptet ein kleines US-Unternehmen und hat Klage eingereicht.

Bereits im Februar verklagte Implicit Networks mit Intel, AMD, Sun sowie Nvidia und Real Networks einige namhafte Unternehmen wegen Patentverletzung. Nun reicht man eine weitere Klage ein: der Nachrichtenagentur Bloomverg zufolge wirft man IBM, Oracle, SAP und Adobe vor, ihre Anwendungen würden zwei zwischen 1998 und 2001 erteilte Patente verletzen, bei denen es um »schnellere Sicherheitsfunktionen« geht. Die Klage wurde am 15. Juli vor einem Bezirksgericht in Seattle eingereicht und benennt den IBM Websphere Application Server, den Oracle Application Server und den BEA WebLogic Server, SAP NetWeaver sowie Adobe JRun und ColdFusion als die Anwendungen,  die die Patente verletzen. (Daniel Dubsky)