Google schnitt nicht so gut ab wie erwartet

FinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteUnternehmen

Das Internet-Unternehmen wächst noch, aber nicht so stark, wie von den Investoren erwartet und verlangt. Quittung: 10 Prozent Minus für die G-Aktie.

Die Erwartungen von Wall Street, Anteilseignern und Branchenanalysten wurden enttäuscht. und das bei einem Profitplus von 35 Prozent im zweiten Quartal: 1,25 Milliarden Dollar (810 Mio. Euro) zu 925 Millionen in 2007 (597 Mio. Euro) blieben in der Firmenkasse hängen.

Der Bruttoumsatz legte sogar um 39 Prozent auf 5,37 Milliarden Dollar (3,46 Mrd. Euro) zu und lag damit auf dem von Reuters geschätzten Niveau. Dennoch trennten sich viele unzufriedene Google-Aktionäre gleich letzte Nacht von ihren Papieren, so dass der Kurs nachbörslich um rund 60 Dollar in die Tiefe rauschte.

Googles Suchmaschine trug 66 Prozent zum Umsatz bei (plus 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr), während die Werbung auf den Partnerseiten 31 Prozent beisteuerte. Alle restlichen Aktivitäten des Konzerns brachten es nur auf magere 3 Prozent. (Ralf Müller)