Bioware entwickelt StarWars-MMO

Allgemein

Das teuerste Film-Franchise nimmt einen neuen Anlauf in die Gegenwart. Oder Zukunft. Oder eben eine ferne Galaxis.

Electronic Arts Chef John Riccitiello hat in einem Interview mit Portfolio.com, und anschliessend in einem Telefonat mit dem Gaming-Blog Joystiq bestätigt, dass Bioware (Mass Effect, Baldurs Gate, KOTOR etc.) ein neues StarWars-MMO mit der Hintergrundstory der “Knight Of The Old Republic” RPGs bauen wird. Das sind gute Neuigkeiten für geplagte StarWars-Fans, die ja mit Sonys “StarWars Galaxies” nur mässig viel Spass haben durften. Bioware dürfte ebenfalls der richtige Entwickler für den Job sein, auch wenn MMOs typischerweise anderen (und komplexeren) Regeln folgen als Solo- oder einfache Onlinegames.

Die weniger gute Neuigkeit daran ist, dass der Vertrieb damit in den Händen von EA liegt, der Firma, die es geschafft hat, die MMO-Version des erfolgreichsten Spiele-Franchise, nämlich “The Sims”, auf Grund zu setzen. Näheres dürften wir, angesichts der typischen MMO-Entwicklungszeiten, aber erst in mehreren Jahren erfahren. [fe]

Joystiq