eBay übertrifft die Erwartungen

E-CommerceFinanzmarktIT-ManagementIT-ProjekteMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeUnternehmen

Das Online-Auktionshaus übertrifft im zweiten Quartal die Erwartungen der Wall Street. Doch der Ausblick in die nahe Zukunft enttäuscht.

2,2 Milliarden Dollar (1,42 Mrd. Euro) Umsatz nahm eBay von April bis Juni ein. Im Vorjahr waren es nur 1,8 Milliarden Dollar gewesen. An Gewinn blieben diesmal 460 Millionen Dollar (297 Mio. Euro) hängen (Vorjahr: 376 Millionen Dollar). Für das ganze Jahr 2008 rechnet das Unternehmen mit Erlösen von um die 9 Milliarden Dollar.

Vor allem das Wachstum im Kernbereich, den Online-Auktionen, schwäche sich ab. Der absolute Geldfluss, der durch die Online-Transaktionen generiert wird, ebbt langsam ab, weshalb das Haus auch keine optimistische Prognose für 2009 abgeben konnte. Die Börsianer hatten den Braten schon gerochen und drückten den Aktienkurs übers Quartal mit 13 Prozent ins Minus. Nach Börsenschluss ging es heute Nacht weitere 7 Prozent abwärts mit eBay. (Ralf Müller)