Dell: Mini-Notebook für 299 $

Allgemein

Es soll Dell E heißen – doch nicht etwa E wie Eee PC? Und schon im August auf den Markt kommen.

Dell kommt spät auf diesen schon gut besetzten Markt, will dafür aber ganz gewaltig kommen. Der Preis unterbietet schon mal das vergleichbare Acer Aspire one um 100 $.

Compal Electronics wird die neuen Minis montieren, heißt es aus Taiwan. Die Displays steuern voraussichtlich Samsung und Chi Mei bei. Die üblichen allwissenden Quellen schätzen bereits, Dell könne noch in diesem Jahr 2 – 3 Millionen Stück davon verschleudern.

inspironmini.jpg

Die mutmaßlichen Daten: Atom-Chip mit 1,6 GHz, 8,9 Zoll mit einer Auflösung von 1024 x 600 Pixeln, SSD-Laufwerk, WLAN, Webcam. Als Betriebssystem dürfte Linux zum Einsatz kommen.

(bk)

Digitimes

INQ: Jetzt macht auch noch Dell in Mini-Notebooks