Sony macht Werbung in PS3-Spielen

KomponentenWorkspace

Das japanische Unternehmen macht in den virtuellen Welten seiner Playstation3-Titel Werbung. Die Einblendungen erscheinen dabei auf virtuellen Werbeplakaten innerhalb des Spieles.

Die Ingame-Werbung ist ein Teil der Bemühungen die Playstation3 endlich profitabel zu machen. Die stark subventionierte Konsole hat dem Unternehmen bislang keine Gewinne in die Kassen gespült. Werbebanner sollen automatisch über das Internet aktualisiert werden und erscheinen auf Tafeln und Wänden in der virtuellen Welt. Sony behauptet, dass eine solche Werbeform viel näher am Kunden ist und dadurch sehr gezielt bestimmte Nutzergruppen angesprochen werden können, so das Branchenblatt Japan Today.

Sony kooperiert nun mit Double Fusion und IGA Worldwide, um die Werbepläne zu verwirklichen. Die Werbung wird in Japan, Nord-Amerika und Europa zu sehen sein. (Maxim Roubintchik)