Diablo III auch für Konsolen?

Allgemein

Zumindest “theoretisch möglich” nennt Blizzard-Vizepräsident Rob Pardo eine Konsolenversion des in Gamer-Kreisen heiß erwarteten  Spiels – warum auch nicht, wenn man Geld damit machen kann?

In einem Interview mit Eurogamer ließ der Blizzard-Manager durchblicken, dass man dem Gedanken, auf die PC- eine Konsolenausgabe folgen zu lassen, nicht ganz abgeneigt sei: Man müsse ein paar Änderungen an der Steuerung vornehmen, aber von allen bisherigen Produkten sei Diablo III das konsolenfreundlichste – und für den ersten Diablo-Titel hatte es ja auch (wenn auch mit einiger zeitlicher Verzögerung) eine PlayStation-Variante gegeben.

Pardo weist zwar auch auf Probleme hin, die z.B. bei der gezielten Auswahl von Elementen auftaucht, die man am PC mit der Maus ansteuern würde, und meint, dass man einige Arbeit vor sich habe. Gemessen an anderen Spielen wie StarCraft, WarCraft oder WoW sei bei Diablo III dieser Aufwand aber am geringsten. [gk]

Ars Technica