Falscher Steve Jobs gibt auf

Allgemein

Dan Lyons, der bekannte Autor des Fake-Steve-Jobs-Blogs, lässt den Stift fallen und möchte den Apple-CEO-Klon ein für alle Mal sein lassen – aus Sorge um die Gesundheit des echten Jobs.

“Nachdem ich gesehen habe wie er auf der WWDC aussah wollte ich nicht weiterbloggen während eines möglichen Krebsrückfalls”, meint der ehemalige Forbes-Redakteur Dan Lyons. Inzwischen ist Lyons Redakteur bei der Newsweek und möchte zusammen mit der neuen Stelle auch gleich seinen alten Job als Pseudo-Steve-Jobs aufgeben.

Unter dem Pseudonym hat Lyons lange Zeit kritisch über die Branche und die Apple-Trends berichtet. Erst im August letzten Jahres kam die wahre Identität des falschen Apple-CEOs ans Tageslicht. Das Ganze ging soweit, dass der ehemalige Forbes Redakteur sogar ein Buch über das geheime Leben des Steve Jobs schrieb. (Maxim Roubintchik)