DirectX 11 wirft seine Schatten voraus

Allgemein

Zu erwarten ist es erst Ende 2009, aber Microsoft soll es angeblich noch in diesem Monat offiziell ankündigen. Ein paar Details wurden bereits bekannt.

Fudzilla zufolge haben Quellen bestätigt, dass Microsofts Konferenz über Game Technology, zuvor als Meltdown bekannt und umbenannt in Gamefest 2008, der Ort der ersten offiziellen Ankündigung von DirectX 11 sein wird. Die Konferenz findet am 22. und 23. Juli in Seattle statt. Wer dabei sein will, darf sich online für 550 $ anmelden.

DirectX 11 bringt das Shader Model 5. Zu den wichtigen Neuerungen sollen Multithreaded Rendering und Tesseltation (3D-Flächen werden in Dreiecke unterteilt) gehören. Da Raytracing bislang nicht erwähnt wurde, wird auch DirectX 11 vermutlich bei Rasterization bleiben.

Auch Nvidia wird bei der Veranstaltung Nvision, die Ende August stattfindet, etwas über DirectX 11 zu sagen haben. Wie es heißt, beabsichtigt Nvidia DirectX 10.1 komplett zu überspringen und direkt auf Version 11 umzusteigen.

(bk)

Fudzilla