Will Nvidia mit Intel ins Atom-Geschäft kommen?

Allgemein

Und das um jeden Preis? Noch im April verkündeten Nvidia und der Prozessorhersteller VIA eine Allianz. Taiwanesische Quellen halten inzwischen für möglich, dass Nvidia das nicht so richtig ernst meinte und damit nur Druck auf Intel ausüben wollte.

Nvidia erklärte damals, man wolle mit VIAs C7- und C8-Prozessoren und Nvidias IGP-Chipsets eine neue Plattform in Konkurrenz zu Intels Atom-Chips schaffen.

Alles nur Mittel zum Zweck, will Digitimes inzwischen gehört haben. Wenn Intel so freundlich sei, die Atom-Plattform auch für Nvidias Chipsets zu öffnen, werde Nvidia das Bündnis mit VIA schnell wieder beenden und ganz auf die Zusammenarbeit mit Intel setzen. Was dann mit nicht geringen Auswirkungen auf die taiwanesischen Firmen VIA und Silicon Integrated System (SiS) verbunden wäre.

Diese Meldung verbindet sich allerdings mit einem “vielleicht”, das sogar in der Überschrift des Blatts auftaucht, das nicht von ungefähr auch gerne Dodgy Times genannt wird . VIA und Nvidia wollten die Spekulationen ausdrücklich nicht kommentieren.

(bk)

Digitimes