Die beliebtesten Handy-Funktionen

MobileSmartphone

Abgesehen vom Telefonieren nutzen die Deutschen ihr Handy am liebsten für den Austausch von Kurznachrichten. Handy-Games sind überraschend unpopulär und auch das Mailen am Handy ist noch nicht allzu verbreitet.

Moderne Handys sind extrem vielseitig und können durchaus MP3-Playern und PDAs Konkurrenz machen. Doch die meisten derartigen Funktionen werden noch recht selten genutzt, wie eine Umfrage im Auftrag des Bitkom zeigt. Am beliebtesten nach dem Telefonieren ist die gute alte SMS – fast 55 Prozent der Handy-Besitzer über 14 Jahren lesen und verschicken solche Kurzmitteilungen.

Auch klassische Funktionen wie Wecker (37,7 Prozent) und Taschenrechner (28,3 Prozent) werden vergleichsweise häufig genutzt. Handy-Games (13,4 Prozent) dagegen weniger, obwohl selbst bei den einfachsten Handy-Modellen das ein oder andere Spiel an Bord ist.

Durchgesetzt hat sich mittlerweile die Kamera. Immerhin 40 Prozent der Handy-Besitzer machen Fotos mit dem Handy – keine schlechte Quote, wenn man bedenkt, dass noch unzählige Geräte ohne Kamera im Einsatz sind. Mail-Funktionen (rund 13 Prozent) und integrierter Audio-Player (knapp 20 Prozent) sind noch nicht ganz bei der breiten Masse der Handy-Besitzer angekommen. (Daniel Dubsky)