Yahoo: Microsoft will mit neuem Vorstand verhandeln

Allgemein

Jetzt ist es offiziell: Ist der derzeitige Yahoo-Vorstand erstmal abgesägt, kommt  Microsoft an den Verhandlungstisch zurück.

Das Kasperletheater um Teilkäufe, die Gründung von Käuferkonsortien und andere Finten ist zu Ende. Großaktionär Carl Icahn hat den Yahoo-Aktionären mitgeteilt, dass Microsoft an den Verhandlungstisch zurückkehren wird, um die Gesamtfirma zu kaufen, wenn Jerry Yang umgehend als CEO ersetzt werde.

Microsoft hat bestätigt, dass man in Redmond bereit sei, nach den Yahoo-Vorstandwahlen im August sofort wieder in Verhandlungen einzutreten, sofern der alte Vorstand abserviert wird. Was das allerdings für denKaufpreis bedeutet, wollten beide Seiten noch nicht sagen. [gk]

Yahoo / AP