Was ist Facebook wirklich wert?

Allgemein

Nicht zuletzt die Microsoft-Offerte an Yahoo hat eine gewisse Nachdenklichkeit ausgelöst, ob die Preise, mit denen Internet-Firmen derzeit gehandelt werden, nicht vielleicht doch nach einer neuen Blase riechen. Neue interne Zahlen aus dem Hause Facebook scheinen die Skepsis zu bestätigen.

Während letztes Jahr anlässlich der Microsoft-Investition bei Facebook der Firmenwert mit 15 Milliarden Dollar gehandelt wurde, tauchte jetzt bei einem Vergleichsverfahren eine deutlich bescheidenere Zahl auf – realistisch sei Facebook mit 3,75 Milliarden Dollar zu bewerten. Was immer noch eine beachtliche Zahl ist, aber eben doch signifikant weniger.

Die niedrigere Zahl bezieht sich auf den Wert von Facebook-Aktien, mit denen das Unternehmen eine klagende Firma namens ConnectU abgefunden hatte, die in Anspruch nahm, das Konzept der Site selbst erfunden zu haben.

Analysten weisen allerdings darauf hin, dass die Aktien, die Microsoft gekauft hat, mit weiterreichenden Rechten als normale Anteilsscheine versehen gewesen seien – allerdings auch nicht so weitreichend, dass man gleich den vierfachen Preis dafür hätte verlangen können. Der realistische Kurs bewegt sich zwischen den beiden Werten, wahrscheinlich aber eher am unteren als am oberen Ende. [gk]

Sydney Morning Herald