Sharp betreibt LCD-Fernseher mit Solarzellen

KomponentenWorkspace

Das japanische Unternehmen hat einen neuen LCD-Fernseher mit einem besonders geringen Stromverbrauch entwickelt. Das Gerät kann in Zusammenhang mit einem mit einem Solarpanel betrieben werden.

Der 26-ZollLCD-Prototyp von Sharp verbraucht lediglich ein Fünftel soviel Strom wie ein vergleichbares 28-Zoll Gerät. Wie genau Sharp es geschafft hat den Stromverbrauch derart zu senken, gab das Unternehmen leider nicht bekannt. Gedacht ist das Gerät für Stromsparenthusiasten und Länder mit schlechten Energie-Infrastrukturen.  Notwendig für den Solar-Betrieb sind laut Hersteller eine Zelle die in der Größe ungefähr der Bildschirmdiagonale entspricht und ein zusätzlicher Akku, der zwischen Fernseher und Solarzelle geschaltet werden kann.

Wann und zu welchem Preis das Gerät auf den Markt kommen soll, ist bislang nicht geklärt. (Maxim Roubintchik)