Und weg ist der Laptop

Allgemein

Anscheinend führt gesteigerte Mobilität zu wachsender Vergesslichkeit. Eine neue US-Studie kommt zu dem Ergebnis, dass jede Woche 12.000 Laptops an den Flughäfen des Landes verschwinden.

Die im Auftrag von Dell durchgeführte Studie kommt unter anderem zu dem Ergebnis, dass von den jährlich rund 600.000 Laptops, die so abhanden kommen, nur etwa 30 Prozent wiedergefunden werden. Dafür befinden sich aber auf knapp der Hälfte der Rechner, wie die Befragten einräumen, vertrauliche Kunden- und Firmendaten.

In der Regel bleiben die Laptops entweder beim Sicherheits-Check oder am Abflug-Gate zurück; als Grund dafür nennen die Reisenden, dass sie zum einen zu gehetzt waren und dass sie zum anderen zu viele Dinge mit sich herumschleppen mussten.

Spitzenreiter in Sachen Laptop-Verlust ist übrigens der Flughafen  von Los Angeles, der es alleine schon auf 1.200 Stück in der Woche bringt. In der Regel werden die Rechner eine gewisse Zeit lang aufbewahrt; interessiert sich niemand für sie, werden sie vernichtet. [gk]

Dark Reading