Microsoft: Deutsche Version von Expression Studio 2

DeveloperIT-ProjekteSoftware

Die deutsche Ausgabe von Microsofts Komplettpaket für Designer und Entwickler ist ab dem 7. Juli zu haben. Wer sich gerade erst Version 1 zugelegt hat, kann kostenlos upgraden.

Die englischsprachige Ausgabe des Expression Studio 2 bracht Microsoft Anfang Mai auf den Markt, am Montag reicht man nun die deutsche Version nach. Preise verriet man bislang noch nicht, und auch bei Online-Händlern wie Amazon sind bislang noch keine Preisangaben zu entdecken. Der Vorgänger jedenfalls ging vor einem Jahr für knapp 700 Euro über die Ladentheke.

Wer sich das Expression Studio 1 ab dem 24. Februar 2008 gekauft hat, erhält das Upgrade auf die neue Version kostenlos. Mit an Bord sind die 2er-Versionen des Webeditors Expression Web, des Interface-Designers Expression Blend und des Vektorgrafikprogramm Expression Design sowie Expression Encoder und Expression Media, mit dem sich digitale Assets verwalten lassen. Dazu kommt die Standard Edition der Entwicklungsumgebung Visual Studio 2008.

Wichtigste Neuerung im Webeditor Expression Web 2: er unterstützt nun PHP und beherrscht den Import von Photoshop-Dateien.

((Update))

Wie Microsoft gerade mitteilt, gibt es das Expression Studio 2 noch nicht ab heute, sondern erst ab Donnerstag, den 10. Juli. (Daniel Dubsky)