Asahi Beer Robot – der Roboter als Barmann

Allgemein

28, 8 Grad im Büro, und wie viele Minuten bis zum Biergarten? Oder den Asahi Beer Robot bestellen?

Zum Schleusenkrug mit Jever, WLAN und gutem Essen? Café am See? Oder in den Liegestuhl auf dem Sandstrand des Playa Paradiso?

Noch viel schnelleres Bier verspräche der Barmann, den die japanische Brauerei Asahi entwickeln ließ. Er köpft die Flaschen im Akkord und verliert im Gegensatz zu seinen menschlichen Vorbildern nie die gute Laune, hat immer noch einen netten Spruch drauf.

robotty.jpg

Er schnappt sich die Biere von einem Förderband, haut die Deckel weg und kann die kühle Flüssigkeit auf Wunsch auch noch ins Glas gießen. Obwohl, das könnte er noch etwas üben, um weniger Schaum zu produzieren.

Asahi zufolge waren acht Leute über 200 Mannstunden allein mit der Montage der in England angelieferten Teile beschäftigt. Ein PC steuert Mr. Asahi. Es sieht nach Windows XP aus, das sich hinter einem Touchscreen-Interface verbirgt.

Hier ist der Bierbot in Aktion.

Und ich bin dann mal weg – im Biergarten.

(bk)

The Inquirer UK

Asahi Beer Robot (Video)