SMS-Todesnachrichten

Allgemein

Spammer und Scammer gehen über Leichen. Oder tun wenigsten so, denn ihr jüngstes Geschäftsmodell heißt Todesdrohung.

Vorgebliche Auftragskiller verschicken SMS-Warnungen an ihre auserwählten Opfer. Der sinngemäße Inhalt: “Ich habe den Auftrag, sie zu töten. Bezahlen Sie mir 5.000 in 48 Stunden und ich verschone Sie. Benachrichtigen Sie die Polizei oder sonstige Behörden, werden Sie sterben. Ich beobachte Sie!”
Diese üble Hitman-Masche, auf die natürlich ein wacher Zeitgenosse nicht hereinfallen dürfte, macht gerade in Australien die Runde. Ob jemand die Todesdrohungen Ernst genommen und gezahlt habe, konnten die dortigen Ermittler noch nicht feststellen. (rm)

Mercury News