LucasArts: Als Dankeschön gibts die Kündigung

Allgemein

“Wir sind Stolz auf das Team, welches das großartige nächste StarWars-Game programmiert hat”, tönte LucasArts – und warf zum Dank einen wesentlichen Teil des Teams raus.

Undank ist der Welten Lohn. Das durften die Macher von “Star Wars: The Force Unleashed” gerade am eigenen Leib erleben. Trotz des Lobes und der Anerkennung der Branche erhielten sie in diesem Monat einen Fußtritt, will das Online-Magazin  Joystiq direkt von den Ex-Mitarbeitern erfahren haben. Gefeuert wurden vor allem jene Talente und Leistungsträger, die auch schon an X-Wing, Full Throttle und Grim Fandango mitwirkten. Die vielen Newcomer in der Branche werden das sicher dankbar zur Kenntnis nehmen und Jagd auf die erfahrenen Entwickler machen.
Fragt sich nur, ob die Macht noch mit Lucas ist? Warum neulich die Beschwörung auf die eigene Innovationskraft und das Entwickeln unter eigenem Dach, um die hohen Qualitätsansprüche zu halten? Hier stimmt etwas nicht. Schickt Aufklärungsdrohnen los! (rm)

inq_lucasarts.jpg
Joystiq