Lidl: Flachbildschirm für 149 Euro

KomponentenWorkspace

Am 3. Juli steht bei Lidl ein 19-Zoll-TFT von Acer in den Regalen. Ein Schnäppchen ist das aber nur bedingt, denn dem Gerät fehlt der digitale Signaleingang.

Nicht nur einen Rechner verkauft Lidl in der nächsten Wochen, sondern auch einen Flachbildschirm von Acer. Um welches Modell es sich handelt, verrät der Discounter nicht, sondern nur die technischen Daten. Das Display misst 19 Zoll und löst 1440 x 900 Pixel auf. Es hat einen Helligkeit von 300 Candela und einen Kontrast von 2000:1, die Reaktionszeit liegt bei 5 Millisekunden und der Blickwinkel bei 160 Grad horizontal und vertikal.

Angeschlossen wird der Monitor via VGA. Eine DVI- oder gar HDMI-Schnittstelle bringt er nicht mit.

Meine Meinung: Ein Schnäppchen ist der Lidl-Flachbildschirm nicht. Displays von Acer sind in verschiedenen Online-Shops billiger zu haben, selbst solche mit digitaler Schnittstelle. So gibt es etwa den AL1916WDS aktuell bei Hardwarehouse für 133,30 Euro – selbst mit Versandkosten (ab 6,90 Euro) fährt man so billiger als bei Lidl. Die Daten der beiden Displays sind ähnlich, nur dass der AL1916WDS einen DVI-Eingang hat und leider auch den kleineren Blickwinkel. (Daniel Dubsky)