One bringt weiteres Mini-Notebook für 349 Euro

MobileNotebook

Ab dem 1. Juli verkauft der Notebook-Hersteller One mit dem A450 einen weiteren Mini-Rechner im Stile des Eee PCs.

Der Erfolg des Eee PCs führt dazu, dass derzeit im Wochenrhythmus neue Mini-Notebooks vorgestellt werden – selbst Aldi kann sich diesem Trend nicht verschließen. Der Hersteller One lässt seinen A110 und A150 nun sogar schon einen Nachfolger spendiert, den A450. Dieser besitzt ein entspiegeltes 10,2-Zoll-Display mit 1024 x 600 Pixeln – im Vorgänger steckte noch ein winziger Bildschirm mit 7 Zoll. Mit dem VIA C7-M-ULV ist auch ein besserer Prozessor an Bord, der mit 1,6 GHz getaktet ist und mit einem FSB von 400MHz arbeitet. Dazu kommen 1024 MByte DDR2-RAM und – wie bei den nächsten Eee PCs – eine Festplatte mit 80 GByte und kein Solid State Drive.

 

 

Der One A450 wiegt etwa 1,2 Kilogramm und bringt Webcam und Speicherkartenleser mit. LAN-Anschluss und WLAN sind an Bord. Als Betriebssystem kommt Windows XP Home zum Einsatz, eine Version mit Linux soll jedoch folgen. (Daniel Dubsky)