Firefox 3 nimmt Kurs auf 20 Prozent Marktanteil

BrowserIT-ManagementIT-ProjekteWorkspace

Marktforscher melden für Mai und Juni steigende Zahlen für die alternativen Browser.

Obwohl Firefox 3 gerade erst startete (schon über 18 Millionen Downloads), können die Messtechniker der Net Applications bereits nachweisen, dass binnen von vier Wochen der Firefox-Marktanteil von 18,4 auf 19,2 Prozent kletterte – Tendenz weiter steigend.

Während der Feuerfuchs sich anschickt, ein Fünftel des Marktes für sich zu reklamieren, gibt der Internet Explorer von Microsoft wieder einen Wimpernschlag nach und landet bei 72,9 Prozent. Apples Safari stagniert auf dem Niveau von 6,15 Prozent Marktanteil. Opera Software bleibt trotz frischer Version 9.5 bei bescheidenen 0,75 Prozent. (Ralf Müller)