PS3 als kostenlose Dreingabe

Allgemein

Von Sony, in Australien, beim Kauf eines grossformatigen Fernsehgeräts.

Auch eine Methode, den Verkauf von HD-Fernsehgeräten anzukurbeln. Trotz der bisher schon draufgezahlten drei Milliarden US-Dollar setzt der Sony-Konzern weiter auf Marktdurchdringung statt auf Profit. Da die Playstation 3 unter Herstellungspreis abgegeben wird, konnte die oben genannte Summe auflaufen. Durch die neue Marketingmassnahme wird die Bilanz nicht schöner, aber die eher hochpreisigen Bravia-TVs an den Mann gebracht.

Man spricht von einem Kontingent von 35000 Spielkonsolen für diese Aktion, die im Bundle mit vorwiegend 1080p-auflösenden Bildschirmen subventioniert über den Ladentisch gehen sollen. Und nein, ob es eine ähnliche Aktion auf dem alten Kontinent geben wird, davon ist irgendwie nichts bekannt. [fe]

INQ UK