Frauen im Mobile Web? Fehlanzeige!

BrowserMobileSmartphoneWorkspace

Surfen und Mailen am Handy ist fast ausschließlich Männersache. Nach Untersuchungen von Opera sind im mobilen Web kaum Frauen unterwegs.

Nachdem Opera schon im Mai ein paar Daten zur Nutzung des mobilen Web lieferte und zu dem Schluss kam, dass WAP-Seiten und die Domain .mobi kaum genutzt werden, legt man nun noch einmal nach. Man hat Geschlecht und Altersstruktur der Nutzer von Opera Mini ausgewertet und festgestellt, dass die 18- bis 27-Jährigen besonders aktiv und Frauen deutlich unterrepräsentiert sind. In Deutschland sind 94,3 Prozent der Handy-Sufer Männer und nur 5,7 Prozent Frauen. Zum Vergleich: in den USA kommen Frauen immerhin auf 19,4 Prozent, in Großbritannien auf 16,6 Prozent. Am größten ist der Anteil der Frauen unter den Nutzern des mobilen Web in Südafrika – er liegt dort bei 24,7 Prozent. (Daniel Dubsky)