China Mobile: Schon 2010 soll 4G-Mobilfunk starten

IT-ManagementIT-ProjekteMobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikation

Der mit über 400 Millionen Kunden wohl größte Mobilfunknetzbetreiber will in zwei Jahren schon einen 4G-Service im Markt starten.

China Mobiles Entwicklungspartner, der Netzwerkausrüster ZTE, arbeitet bereits seit zwei Jahren an 4G-Diensten. Im nächsten Jahr sollen Feldversuche gestartet werden. Das Netz basiere auf einer Weiterentwicklung des chinesischen 3G-Mobilfunkstandards. Downloads sollen im neuen Netz dann zehnmal schneller möglich sein.

China Mobile und ZTE hoffen, durch den frühen Start von der vierten Mobilfunk-Generation sich Vorteile gegenüber der weltweiten Konkurrenz zu erarbeiten. Daher wolle man auf Interoperabilität der Produkte und Netze für weltweites Roaming achten. (Ralf Müller)