Microsoft patcht Windows-Patch

Sicherheit

Microsoft musste einen Patch für Windows XP nachbessern, weil er wirkungslos blieb. Unter Vista funktionierte er dagegen von Anfang an.

Am letzten Patchday schloss Microsoft auch ein Leck im Bluetooth-Stack von Windows XP und Vista – dachte man zumindest, denn der Patch funktionierte nur unter Vista. Windows XP blieb weiter angreifbar, weshalb Microsoft nun den Patch in einer überarbeiteten Version anbietet. Als Grund für den Fehler hat man beim Software-Konzern menschliches Versagen ausgemacht. (Daniel Dubsky)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen