Studie: Gadget-Käufer sind arrogant

Allgemein

Forscher haben sich mit den Persönlichkeitsprofilen von Technikenthusiasten auseinandergesetzt: Meistens handelt es sich dabei um durchsetzungsfähige und arrogante Menschen.

Bei den meisten Gadget-Käufern handelt es sich um wohlbetuchte junge Männer – das ist die Hauptzielgruppe der meisten Unterhaltungs-Elektronik-Hersteller. Rund 25.000 Kandidaten nahmen an der von Nielsen Online und Mindset Media durchgeführten Studie zum Thema Charaktereigenschaften teil. Das Ergebnis war überraschend: Der Großteil der Gadget-Käufer sticht durch Führungspotential, Dynamik und Durchsetzungsfähigkeit heraus, schreibt die Nachrichteagentur Reuters.

Versuchspersonen, die durch Führungspotential auffallen haben in 68 Prozent der Fälle in den letzten zwei Jahren drei neue PCs gekauft. Personen mit hoher Durchsetzungsfähigkeit haben sich mit 62-prozentiger Wahrscheinlichkeit in den letzten Monaten ein brandneues Handy gekauft. Die Forscher begründen das Ganze damit, dass solche Menschen sich einfach das nehmen was sie möchten. (Maxim Roubintchik)